Von der Porzellanpuppe bis zum Konzertflügel

 

Wir sind altmodisch. Einerseits unsere Werte, andererseits unsere Ausstattung und Arbeitsweise betreffend. So lassen wir, nur mal beispielsweise, unsere Transporter und Lkws großzügig auspolstern. Purer Luxus, meint so mancher Mitbewerber, doch lassen wir uns davon nicht beirren. Das wäre an der falschen Stelle gespart.

 

Auf diese Weise erleichtern wir unserer Mannschaft nicht nur die Arbeit, sondern können unseren Kunden „sanfte Transporte“ garantieren. Kein Scheuern also, keine Kratzer an wertvollem Mobiliar, keine gesprungenen Vitrinenscheiben…

 

Decken, Luftpolsterfolien, Kartons in diversen Größen für unterschiedliches Transportgut und spezielle Gitterboxen ergänzen die „Schutzausrüstung“ bei der Günther Haberl GmbH.